Angebote zu "Thomas" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Adam, Thomas: Kleine Geschichte der Stadt Bruchsal
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2006, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Kleine Geschichte der Stadt Bruchsal, Autor: Adam, Thomas, Verlag: Lauinger Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Geschichte: Ereignisse und Themen, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 254, Abbildungen: 40 Abb., Reihe: Kleine Geschichte. Regionalgeschichte - fundiert und kompakt, Gewicht: 360 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Bruchsal: Ein Rundgang durch Geschichte und Geg...
2,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Adam Kraichgau
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.08.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Eine kleine Geschichte, Kleine Geschichte, Regionalgeschichte - fundiert und kompakt, Kleine Geschichte. Regionalgeschichte - fundiert und kompakt, Autor: Adam, Thomas, Verlag: Lauinger Verlag / Der Kleine Buch Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bad Rappenau // Bretten // Bruchsal // Eppingen // Geschichte // Geschichtsbuch // Historie // Kraichgau // Landschaft // Sachbuch // Sinsheim, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 288 S., 70 Fotos, Seiten: 288, Format: 3 x 20.5 x 13 cm, Gewicht: 378 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Moos:Bruchsal. Ein Rundgang durch Gesch
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.10.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bruchsal. Ein Rundgang durch Geschichte und Gegenwart, Auflage: 2. Auflage von 2018 // 2. aktualisierte und überarbeitete Auflage, Autor: Moos, Thomas, Verlag: Regionalkultur Verlag // Sitzler, Andrea, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Baden-Württemberg // Reiseführer // Wanderführer // Kraichgau, Rubrik: Reiseführer // Kunstreiseführer, Deutschland, Seiten: 72, Abbildungen: mit zahlreichen, meist farbigen Abbildungen, einem farbigen Stadtplan und einem Zeitplan der Stadtgeschichte, Gewicht: 164 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Kleine Geschichte der Stadt Bruchsal
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtzeitig zum Jubiläumsjahr gibt es wieder eine Stadtgeschichte von Bruchsal. Thomas Adam, Museumsleiter in Bruchsal, gibt einen knappen und durchaus unterhaltsamen Überblick über die wechselvolle Geschichte des ehemaligen Bischofssitzes. 750 Jahre lang unterstand die Stadt der Herrschaft der Bischöfe von Speyer und war auch immer wieder Schauplatz heftiger kriegerischer Auseinandersetzungen. Das Erbe der Speyerer Bischöfe ist noch heute überall in der Stadt präsent und ihr Barockschloss dominiert nach wie vor das Stadtbild.Der handliche Band ist mit zeitgenössischen Gemälden, Zeichnungen und Stadtansichten liebevoll illustriert.Aus dem Inhalt: Geltung und Selbstverständnis einer Stadt; Bevor es Bruchsal gab; Königshof; Bischofsstadt; Im Zeitalter der Glaubensspaltung; Ein Jahrhundert Krieg; Hauptstadt für achtzig Jahre; Das Hochstift im Herbst; Die Säkularisation und ihre Folgen; Revolution und Einzelhaft; Eine katholische Großstadt?; Vom Kaiserreich nach Weimar; Diktatur; Neubeginn; Suche nach modernem Selbstverständnis

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Kleine Geschichte der Stadt Bruchsal
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtzeitig zum Jubiläumsjahr gibt es wieder eine Stadtgeschichte von Bruchsal. Thomas Adam, Museumsleiter in Bruchsal, gibt einen knappen und durchaus unterhaltsamen Überblick über die wechselvolle Geschichte des ehemaligen Bischofssitzes. 750 Jahre lang unterstand die Stadt der Herrschaft der Bischöfe von Speyer und war auch immer wieder Schauplatz heftiger kriegerischer Auseinandersetzungen. Das Erbe der Speyerer Bischöfe ist noch heute überall in der Stadt präsent und ihr Barockschloss dominiert nach wie vor das Stadtbild.Der handliche Band ist mit zeitgenössischen Gemälden, Zeichnungen und Stadtansichten liebevoll illustriert.Aus dem Inhalt: Geltung und Selbstverständnis einer Stadt; Bevor es Bruchsal gab; Königshof; Bischofsstadt; Im Zeitalter der Glaubensspaltung; Ein Jahrhundert Krieg; Hauptstadt für achtzig Jahre; Das Hochstift im Herbst; Die Säkularisation und ihre Folgen; Revolution und Einzelhaft; Eine katholische Großstadt?; Vom Kaiserreich nach Weimar; Diktatur; Neubeginn; Suche nach modernem Selbstverständnis

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Heidelberger Mordsteine
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Am frühen Morgen des 29. Juli 1922 wird Leonhard Siefert im Hof der Männerzuchtanstalt Bruchsal auf dem Schafott hingerichtet. Er ist in einem der ersten Indizienprozesse Deutschlands des Doppelmordes schuldig gesprochen worden. Obwohl alles dafür spricht, dass Siefert zwei Bürgermeister aus Habgier umgebracht hat, beteuert er bis zu seinem Ende seine Unschuld.Im Jahre 2005 stößt Robert Flaig, beurlaubter Richter am Landgericht Heidelberg, bei der Suche nach einem Thema für seine Dissertation auf den Fall Siefert. Was anfänglich mehr ein Vorwand ist, um vorübergehend dem Trott am Landgericht zu entkommen, nimmt ihn mehr und mehr gefangen. Warum sind die Gerüchte um ein Fehlurteil über Jahrzehnte nicht verstummt? Seine Recherchen fördern nicht nur widersprüchliche Zeugenaussagen von damals ans Licht, sondern scheinen auch gegenwärtig irgendjemanden zu beunruhigen. Als ein Schlägertrupp Flaig die Botschaft überbringt, den Fall Siefert ruhen zu lassen, ist sogar sein Leben in Gefahr. Und plötzlich ermittelt Flaig auch in ureigener Sache.Der Autor Thomas Schnepf ist Amtsrichter und lässt in dem Roman "Heidelberger Mordsteine" glänzend recherchiert einen Aufsehen erregenden historischen Fall lebendig werden.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Heidelberger Mordsteine
13,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Am frühen Morgen des 29. Juli 1922 wird Leonhard Siefert im Hof der Männerzuchtanstalt Bruchsal auf dem Schafott hingerichtet. Er ist in einem der ersten Indizienprozesse Deutschlands des Doppelmordes schuldig gesprochen worden. Obwohl alles dafür spricht, dass Siefert zwei Bürgermeister aus Habgier umgebracht hat, beteuert er bis zu seinem Ende seine Unschuld.Im Jahre 2005 stößt Robert Flaig, beurlaubter Richter am Landgericht Heidelberg, bei der Suche nach einem Thema für seine Dissertation auf den Fall Siefert. Was anfänglich mehr ein Vorwand ist, um vorübergehend dem Trott am Landgericht zu entkommen, nimmt ihn mehr und mehr gefangen. Warum sind die Gerüchte um ein Fehlurteil über Jahrzehnte nicht verstummt? Seine Recherchen fördern nicht nur widersprüchliche Zeugenaussagen von damals ans Licht, sondern scheinen auch gegenwärtig irgendjemanden zu beunruhigen. Als ein Schlägertrupp Flaig die Botschaft überbringt, den Fall Siefert ruhen zu lassen, ist sogar sein Leben in Gefahr. Und plötzlich ermittelt Flaig auch in ureigener Sache.Der Autor Thomas Schnepf ist Amtsrichter und lässt in dem Roman "Heidelberger Mordsteine" glänzend recherchiert einen Aufsehen erregenden historischen Fall lebendig werden.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Alderle!
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Alderle! - Seinem fünften Buch hat der bekannte Mundartartdichter Thomas Liebscher einen ganz kurzen Titel gegeben: Alderle ist ein schöner alter, noch immer gebräuchlicher badischer Ausruf des Erstaunens. Alderle kann zudem als Warnung eingesetzt werden.Zu warnen ist bei diesen Gedichten und Glossen vor Funkenschlag, der entsteht, wenn Dialekt literarisch unterhaltsam daherkommt. Liebscher liebt das moderne (Wort-)Spiel mit der Mundart. Liewer de Abschluss feiere als de Abfluss scheiere , hat er einem Kapitel als Motto vorangestellt. Das Ungeheuer vun Schlag-Loch taucht auf oder ein Schussel mit Schüssel und Schlüssel.Souverän nutzt Liebscher unsere alltägliche Sprache für neue Zusammenhänge. Er erzielt erstaunliche Effekte, egal ob er Karl von Drais, den Erfinder des Fahrrades beschreibt, einen Bossa Nova übersetzt oder ein mundart-englisches Weihnachtslied verfasst.Wer den Autor bereits kennt, weiß dass er keineswegs allein mit Wortgeklingel bei den Lesern hausieren geht. Liebscher nimmt sie mit in badische Orte mit Bad , an den Lauf des Kraichbachs, in den Fahrstuhl oder zum Autokorso. Er zeichnet mit seinen Gedichten anregende Miniaturen von Heimat und Jahreslauf. Kritisch, poetisch, erstaunlich. Er dreht und wendet alle Dinge, bis der Leser verblüfft ausruft: Alderle! Die Fotografien von Hans-Peter Safranek ergänzen Liebschers Texte erneut mit ganz eigenem hintersinnigem Witz. Die Fotos in diesem äußerst kunstvollen Buch sind selbst ein Gedicht.Thomas Liebscher, Jahrgang 1961, wuchs in Bad Schönborn (Landkreis Karlsruhe) auf und wohnt in Hockenheim. Von dem mehrfach preisgekrönten Autor erschienen bereits die Gedichtbände Ins Heimatmuseum, Besser wie nix, Isch doch wohr und S isch immer ebbes, awwer net wie's sei soll im verlag regionalkultur.Liebscher studierte Germanistik und Politikwissenschaft und arbeitet als Redakteur bei den Badischen Neuesten Nachrichten in Karlsruhe.Hans-Peter Safrankek, Jahrgang 1954, stammt aus Bruchsal, ist Berater für Aluminiumräder und Bildjournalist. Er hat zu allen Gedichtbänden von Thomas Liebscher Fotos in Schwarz-Weiß und Farbe beigesteuert. Augenzwinkernd nimmt er seine Leser an die Hand, macht aus der gemeinsamen Muddersproch den unverwechselbaren Liebscher-Ton und somit Mundart literarisch. (Schwetzinger Zeitung) Liebscher erweist sich einmal mehr als nuancenreiche literarische Stimme. (Kulturmagazin Klappe auf, Karlsruhe)

Anbieter: Dodax
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot