Angebote zu "Bild" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Damianstor Bruchsal 1000 Teile Lege-Größe 48 x ...
29,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Damianstor Bruchsal 48x64 hoch, Autor: Eppele Klaus, Größe: 480x640 // 480 x 640 mm // hoch, Gewicht: 1001 gr, Auflage: 1. Édition 2018, Kalenderjahr: 2019, Seiten: 2, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Schloss // Stadttor // Stadtkirche, Teile: 1000, Marke: Calvendo, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
In unserer sonst so ruhigen Stadt
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die revolutionären Ereignisse der Jahre 1848/49 versetzten auch die Stadt Bruchsal in Aufruhr. Angefangen mit den Hepp-Hepp-Unruhen über die Bildung politischer Vereine, die Tumulte bei den Robert-Blum-Gedenkfeiern, die Befreiung politischer Gefangener aus den Bruchsaler Gefängnissen bis hin zum Einmarsch der preußischen Truppen, werden in diesem Buch die Auseinandersetzungen detailliert geschildert, die von März 1848 bis Juni 1849 das Leben der Stadt prägten. Hinter den einzelnen Streitpunkten treten dabei deutlich die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Spannungen zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen, wie etwa aufstrebenden Bürgern und Handwerkern, den Anwälten und konservativen Beamten, zutage. So entsteht ein plastisches Bild der Revolution in der damals drittgrößten Stadt Badens, die als Gerichts- und Verwaltungszentrum sowie als Standort einer Garnison zahlreiche Konfliktfelder aufzuweisen hatte. Ein Anhang mit Kurzbiographien über die Bruchsaler Revolution von 1848/49 rundet diesen reich bebilderten Band ab.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
In unserer sonst so ruhigen Stadt
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die revolutionären Ereignisse der Jahre 1848/49 versetzten auch die Stadt Bruchsal in Aufruhr. Angefangen mit den Hepp-Hepp-Unruhen über die Bildung politischer Vereine, die Tumulte bei den Robert-Blum-Gedenkfeiern, die Befreiung politischer Gefangener aus den Bruchsaler Gefängnissen bis hin zum Einmarsch der preußischen Truppen, werden in diesem Buch die Auseinandersetzungen detailliert geschildert, die von März 1848 bis Juni 1849 das Leben der Stadt prägten. Hinter den einzelnen Streitpunkten treten dabei deutlich die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Spannungen zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen, wie etwa aufstrebenden Bürgern und Handwerkern, den Anwälten und konservativen Beamten, zutage. So entsteht ein plastisches Bild der Revolution in der damals drittgrößten Stadt Badens, die als Gerichts- und Verwaltungszentrum sowie als Standort einer Garnison zahlreiche Konfliktfelder aufzuweisen hatte. Ein Anhang mit Kurzbiographien über die Bruchsaler Revolution von 1848/49 rundet diesen reich bebilderten Band ab.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Kopfweitsprung
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Beim Kopfweitsprung kommt es darauf an, vom Startblock so kräftig abzuspringen und ins Wasser einzutauchen, dass ohne Armzüge und erneutes Atmen die größte Weite erreicht wird. In diesem Erinnerungsbuch ist die vormals olympische Disziplin ein Bild für das Eintauchen in die eigene Vergangenheit: Wie weit dringt man dabei vor? Wie hoch ist der Gleitwiderstand der Zeit? Wann geht einem der Atem des Erinnerns aus?Mit hintergründiger Ironie und großer Sensibilität zeichnet Hajo Kurzenberger ein Porträt seiner Eltern- und Großelterngeneration, deren Lebensweg durch Kriegserfahrungen nachhaltig geprägt wurde. Er erzählt vom Mut einzelner Menschen, den es brauchte, um den wirtschaftlichen, politischen und moralischen Wiederaufbau erfolgreich zu gestalten. Zugleich schreibt er über die Bedrängnisse und alltäglichen Abenteuer, denen er als Kind und Jugendlicher in einer von Konventionen und Hierarchien stark geprägten Gesellschaft in den Wirtschaftswunderjahren ausgesetzt war."Kopfweitsprung" ist mehr als eine bloße Familiengeschichte in einer deutschen Kleinstadt. Selten zuvor ist das private, berufliche und öffentliche Leben in den 50er und 60er Jahren so eindringlich und beispielhaft beschrieben worden: die ersten Urlaube in Italien und in den Bergen, die Wichtigkeit von Familienfesten und des geschäftlichen Erfolgs, der oft einschüchternde Schul- und Musikunterricht und die Ministrantenzeit, die erwachende Liebe zum Theater, zum Fußball und zum anderen Geschlecht. Nicht zuletzt ist das Buch ein Porträt der badischen Region, von Städten wie Karlsruhe und Bruchsal, die hier zu besonderen Erinnerungsorten werden.STIMMEN ZUM BUCH"Es ist eine Vielzahl von Facetten, die Kurzenberger in seiner "Erzählung einer Nachkriegskindheit" überaus farbig, plastisch und mit feinem Sinn für Atmosphäre ausbreitet (...) Wie überhaupt seine Porträts von Menschen,denen er begegnet ist, gleichermaßen geprägt sind von grundlegendem Wohlwollen und ausgeprägtem Gespür für das Besondere (...) Ein nicht nur für regional Interessierte lesenswertes Buch." (Michael Hübl, Badische Neueste Nachrichten, 18.07.2019)

Anbieter: Dodax
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Revolution 1848/49 in Bruchsal
15,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Die revolutionären Ereignisse der Jahre 1848/49 versetzten auch die Stadt Bruchsal in Aufruhr. Angefangen mit den Hepp-Hepp-Unruhen über die Bildung politischer Vereine, die Tumulte bei den Robert-Blum-Gedenkfeiern, die Befreiung politischer Gefangener aus den Bruchsaler Gefängnissen bis hin zum Einmarsch der preußischen Truppen, werden in diesem Buch die Auseinandersetzungen detailliert geschildert, die von März 1848 bis Juni 1849 das Leben der Stadt prägten. Hinter den einzelnen Streitpunkten treten dabei deutlich die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Spannungen zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen, wie etwa aufstrebenden Bürgern und Handwerkern, den Anwälten und konservativen Beamten, zutage.So entsteht ein plastisches Bild der Revolution in der damals drittgrößten Stadt Badens, die als Gerichts- und Verwaltungszentrum sowie als Standort einer Garnison zahlreiche Konfliktfelder aufzuweisen hatte. Ein Anhang mit Kurzbiographien über die Bruchsaler Revolution von 1848/49 rundet diesen reich bebilderten Band ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Kopfweitsprung
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Beim Kopfweitsprung kommt es darauf an, vom Startblock so kräftig abzuspringen und ins Wasser einzutauchen, dass ohne Armzüge und erneutes Atmen die grösste Weite erreicht wird. In diesem Erinnerungsbuch ist die vormals olympische Disziplin ein Bild für das Eintauchen in die eigene Vergangenheit: Wie weit dringt man dabei vor? Wie hoch ist der Gleitwiderstand der Zeit? Wann geht einem der Atem des Erinnerns aus? Mit hintergründiger Ironie und grosser Sensibilität zeichnet Hajo Kurzenberger ein Porträt seiner Eltern- und Grosselterngeneration, deren Lebensweg durch Kriegserfahrungen nachhaltig geprägt wurde. Er erzählt vom Mut einzelner Menschen, den es brauchte, um den wirtschaftlichen, politischen und moralischen Wiederaufbau erfolgreich zu gestalten. Zugleich schreibt er über die Bedrängnisse und alltäglichen Abenteuer, denen er als Kind und Jugendlicher in einer von Konventionen und Hierarchien stark geprägten Gesellschaft in den Wirtschaftswunderjahren ausgesetzt war. „Kopfweitsprung“ ist mehr als eine blosse Familiengeschichte in einer deutschen Kleinstadt. Selten zuvor ist das private, berufliche und öffentliche Leben in den 50er und 60er Jahren so eindringlich und beispielhaft beschrieben worden: die ersten Urlaube in Italien und in den Bergen, die Wichtigkeit von Familienfesten und des geschäftlichen Erfolgs, der oft einschüchternde Schul- und Musikunterricht und die Ministrantenzeit, die erwachende Liebe zum Theater, zum Fussball und zum anderen Geschlecht. Nicht zuletzt ist das Buch ein Porträt der badischen Region, von Städten wie Karlsruhe und Bruchsal, die hier zu besonderen Erinnerungsorten werden. *** STIMMEN ZUM BUCH 'Es ist eine Vielzahl von Facetten, die Kurzenberger in seiner „Erzählung einer Nachkriegskindheit“ überaus farbig, plastisch und mit feinem Sinn für Atmosphäre ausbreitet (…) Wie überhaupt seine Porträts von Menschen, denen er begegnet ist, gleichermassen geprägt sind von grundlegendem Wohlwollen und ausgeprägtem Gespür für das Besondere (…) Ein nicht nur für regional Interessierte lesenswertes Buch.' (Michael Hübl, Badische Neueste Nachrichten, 18.07.2019)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Kopfweitsprung
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Beim Kopfweitsprung kommt es darauf an, vom Startblock so kräftig abzuspringen und ins Wasser einzutauchen, dass ohne Armzüge und erneutes Atmen die größte Weite erreicht wird. In diesem Erinnerungsbuch ist die vormals olympische Disziplin ein Bild für das Eintauchen in die eigene Vergangenheit: Wie weit dringt man dabei vor? Wie hoch ist der Gleitwiderstand der Zeit? Wann geht einem der Atem des Erinnerns aus? Mit hintergründiger Ironie und großer Sensibilität zeichnet Hajo Kurzenberger ein Porträt seiner Eltern- und Großelterngeneration, deren Lebensweg durch Kriegserfahrungen nachhaltig geprägt wurde. Er erzählt vom Mut einzelner Menschen, den es brauchte, um den wirtschaftlichen, politischen und moralischen Wiederaufbau erfolgreich zu gestalten. Zugleich schreibt er über die Bedrängnisse und alltäglichen Abenteuer, denen er als Kind und Jugendlicher in einer von Konventionen und Hierarchien stark geprägten Gesellschaft in den Wirtschaftswunderjahren ausgesetzt war. „Kopfweitsprung“ ist mehr als eine bloße Familiengeschichte in einer deutschen Kleinstadt. Selten zuvor ist das private, berufliche und öffentliche Leben in den 50er und 60er Jahren so eindringlich und beispielhaft beschrieben worden: die ersten Urlaube in Italien und in den Bergen, die Wichtigkeit von Familienfesten und des geschäftlichen Erfolgs, der oft einschüchternde Schul- und Musikunterricht und die Ministrantenzeit, die erwachende Liebe zum Theater, zum Fußball und zum anderen Geschlecht. Nicht zuletzt ist das Buch ein Porträt der badischen Region, von Städten wie Karlsruhe und Bruchsal, die hier zu besonderen Erinnerungsorten werden. *** STIMMEN ZUM BUCH 'Es ist eine Vielzahl von Facetten, die Kurzenberger in seiner „Erzählung einer Nachkriegskindheit“ überaus farbig, plastisch und mit feinem Sinn für Atmosphäre ausbreitet (…) Wie überhaupt seine Porträts von Menschen, denen er begegnet ist, gleichermaßen geprägt sind von grundlegendem Wohlwollen und ausgeprägtem Gespür für das Besondere (…) Ein nicht nur für regional Interessierte lesenswertes Buch.' (Michael Hübl, Badische Neueste Nachrichten, 18.07.2019)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot