Angebote zu "Baden-Württemberg" (48 Treffer)

Kategorien

Shops

Wandkalender 2020 DIN A3 Bruchsal Inside [97836...
29,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Bruchsal Inside A3 quer, Titelzusatz: Bruchsal, nicht nur ein Barockschloss im Kraichgau (Monatskalender, 14 Seiten ), Autor: Eckerlin Claus, Größe: DIN A3, Gewicht: 463 gr, Auflage: 2. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 14, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Karlsruhe // Baden- // Württemberg // Wandkalender // DIN, Marke: Calvendo, Medium: Kalender, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Wandkalender 2020 DIN A2 Bruchsal Inside [97836...
45,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Bruchsal Inside A2 quer, Titelzusatz: Bruchsal, nicht nur ein Barockschloss im Kraichgau (Monatskalender, 14 Seiten ), Autor: Eckerlin Claus, Größe: DIN A2, Gewicht: 890 gr, Auflage: 2. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 14, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Karlsruhe // Baden- // Württemberg // Wandkalender // DIN, Marke: Calvendo, Medium: Kalender, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Tischkalender 2020 DIN A5 Bruchsal Inside [9783...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Bruchsal Inside A5 quer, Titelzusatz: Bruchsal, nicht nur ein Barockschloss im Kraichgau (Monatskalender, 14 Seiten ), Autor: Eckerlin Claus, Größe: DIN A5, Gewicht: 130 gr, Auflage: 2. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 14, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Karlsruhe // Baden- // Württemberg // Tischkalender // DIN, Marke: Calvendo, Medium: Kalender, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
What on Earth?!
8,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Theaterstück für Jugendliche ab 14 von Sergej Gößner-Badische Landesbühne, Bruchsal-Sergej Gößner wird 1988 in Ludwigshafen geboren. Er schließt zunächst seine Schauspielausbildung in Mainz ab; es folgen Engagements in Wiesbaden, Pforzheim und Innsbruck. Seit 2017 ist er Ensemblemitglied des Jungen Schauspielhauses Hamburg. Zusammen mit Sergej Gößner hat die Badische Landesbühne das Projektstipendium des Jugendtheaterpreises Baden-Württemberg erhalten, das die Stückentwicklung von What on Earth?! ermöglicht.Wie kann ich die Welt retten? Muss ich das überhaupt?815 Millionen Menschen haben nicht genug zu essen. Der Durchschnittsdeutsche verursacht im Jahr 37 kg Plastikmüll. Im Meer schwimmen riesige Plastikteppiche. Seit die Erde sich dreht, gab es fünf große Artensterben. Wir befinden uns im sechsten, ausgelöst durch den Menschen. Kindern bringt man die richtige Mülltrennung bei, dass Duschen besser ist als Baden usw. - alles schön und gut, aber frei von jeder Relation! Was sind die wirklich adäquaten Schritte, um unsere Welt zu retten? Meine Schulnoten sind schlecht, Mira knutscht mit Julius Winkler und meine Eltern wollen sich trennen. Wie kann ich die Welt retten, wenn ich nicht einmal meine eigenen Probleme bewältigen kann? Muss ich das überhaupt? Sollte ich es nicht wenigstens versuchen? Oder hat das alles gar keinen Sinn? Bin ich alleine und machtlos, oder ist eh schon alles zu spät?Das Projekt What on Earth?! beschäftigt sich mit Umweltschutz, Nachhaltigkeit und der damit verbundenen Überforderung und Zukunftsangst und sucht notwendige Utopien.Eintritt: 6 ?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Rapunzel
7,55 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Theaterstück für Kinder ab 6 von Katharina Schlender nach der Erzählung der Gebrüder Grimm-Badische Landesbühne, Bruchsal-Katharina Schlender (*1977) studiert zunächst Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Seit2000 arbeitet sie als freischaffende Schriftstellerin. Für ihre Texte erhält sie zahlreiche Stipendien und Preise, unter anderem den Jungendtheaterpreis Baden-Württemberg und den Kleist-Förderpreis für junge Dramatik. Katharina Schlenders moderne Adaption des bekannten Grimm-Märchens Rapunzel erzählt von Liebe, Angst und Einsamkeit. Ein poetisches und humorvolles Stück, ein Plädoyer für Zweisamkeit und Unabhängigkeit zugleich.?Ich weiß noch nicht mal, wie die Welt aussieht. Wenn ich nicht die Welt kenn?, kennt sie mich auch nicht.?Friederike und Friedrich gehen zu zweit durchs Leben. Sie sind Zwillinge. Gemeinsam schlagen sie das Buch ihrer märchenhaften Familiengeschichte auf und blicken in ihre Vergangenheit. Ihre Großmutter Grete ist unendlich traurig, sie wünscht sich ein Kind. Hochschwanger hat sie Heißhunger auf die Rapunzeln aus dem Garten ihrer Nachbarin. Gretes Mann wird von der Zauberin Gotel beim Diebstahl derselben allerdings erwischt. Nun hat Peter den Salat und Gotel fordert dafür das Neugeborene. Sie liebt das Mädchen, das sie Rapunzel nennt, über alles. Da sie Angst hat, jemand könnte ihr das Kind wegnehmen, schirmt sie Rapunzel komplett von der Außenwelt ab.Rapunzel ist neugierig, will so gern andere Jugendliche treffen und sich ihren eigenen Platz in der Welt erobern. Gotel sperrt das aufmüpfige Mädchen in einen abgelegenen Turm. Erhört wird Rapunzels Klage von Prinz Thomas, der weder kämpfen noch König werden will. Er folgt der herzerwärmenden Stimme bis zum Turm, bittet Rapunzel ihre langen Haare herunterzulassen, klettert an ihnen hoch und: Es ist Liebe auf den ersten Blick! Eifersüchtig auf das junge Glück schickt Gotel Rapunzel in die Wüste. Erst nach vielen Monaten findet sich das Liebespaar wieder und kann sich über die Geburt ihrer Zwillinge freuen. Eintritt: 7 ? / 5,50 ?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Rapunzel
9,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Theaterstück für Kinder ab 6 von Katharina Schlender nach der Erzählung der Gebrüder Grimm-Badische Landesbühne, Bruchsal-Katharina Schlender (*1977) studiert zunächst Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Seit2000 arbeitet sie als freischaffende Schriftstellerin. Für ihre Texte erhält sie zahlreiche Stipendien und Preise, unter anderem den Jungendtheaterpreis Baden-Württemberg und den Kleist-Förderpreis für junge Dramatik. Katharina Schlenders moderne Adaption des bekannten Grimm-Märchens Rapunzel erzählt von Liebe, Angst und Einsamkeit. Ein poetisches und humorvolles Stück, ein Plädoyer für Zweisamkeit und Unabhängigkeit zugleich.?Ich weiß noch nicht mal, wie die Welt aussieht. Wenn ich nicht die Welt kenn?, kennt sie mich auch nicht.?Friederike und Friedrich gehen zu zweit durchs Leben. Sie sind Zwillinge. Gemeinsam schlagen sie das Buch ihrer märchenhaften Familiengeschichte auf und blicken in ihre Vergangenheit. Ihre Großmutter Grete ist unendlich traurig, sie wünscht sich ein Kind. Hochschwanger hat sie Heißhunger auf die Rapunzeln aus dem Garten ihrer Nachbarin. Gretes Mann wird von der Zauberin Gotel beim Diebstahl derselben allerdings erwischt. Nun hat Peter den Salat und Gotel fordert dafür das Neugeborene. Sie liebt das Mädchen, das sie Rapunzel nennt, über alles. Da sie Angst hat, jemand könnte ihr das Kind wegnehmen, schirmt sie Rapunzel komplett von der Außenwelt ab.Rapunzel ist neugierig, will so gern andere Jugendliche treffen und sich ihren eigenen Platz in der Welt erobern. Gotel sperrt das aufmüpfige Mädchen in einen abgelegenen Turm. Erhört wird Rapunzels Klage von Prinz Thomas, der weder kämpfen noch König werden will. Er folgt der herzerwärmenden Stimme bis zum Turm, bittet Rapunzel ihre langen Haare herunterzulassen, klettert an ihnen hoch und: Es ist Liebe auf den ersten Blick! Eifersüchtig auf das junge Glück schickt Gotel Rapunzel in die Wüste. Erst nach vielen Monaten findet sich das Liebespaar wieder und kann sich über die Geburt ihrer Zwillinge freuen. Eintritt: 7 ? / 5,50 ?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Rapunzel
9,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Theaterstück für Kinder ab 6 von Katharina Schlender nach der Erzählung der Gebrüder Grimm-Badische Landesbühne, Bruchsal-Katharina Schlender (*1977) studiert zunächst Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Seit2000 arbeitet sie als freischaffende Schriftstellerin. Für ihre Texte erhält sie zahlreiche Stipendien und Preise, unter anderem den Jungendtheaterpreis Baden-Württemberg und den Kleist-Förderpreis für junge Dramatik. Katharina Schlenders moderne Adaption des bekannten Grimm-Märchens Rapunzel erzählt von Liebe, Angst und Einsamkeit. Ein poetisches und humorvolles Stück, ein Plädoyer für Zweisamkeit und Unabhängigkeit zugleich.?Ich weiß noch nicht mal, wie die Welt aussieht. Wenn ich nicht die Welt kenn?, kennt sie mich auch nicht.?Friederike und Friedrich gehen zu zweit durchs Leben. Sie sind Zwillinge. Gemeinsam schlagen sie das Buch ihrer märchenhaften Familiengeschichte auf und blicken in ihre Vergangenheit. Ihre Großmutter Grete ist unendlich traurig, sie wünscht sich ein Kind. Hochschwanger hat sie Heißhunger auf die Rapunzeln aus dem Garten ihrer Nachbarin. Gretes Mann wird von der Zauberin Gotel beim Diebstahl derselben allerdings erwischt. Nun hat Peter den Salat und Gotel fordert dafür das Neugeborene. Sie liebt das Mädchen, das sie Rapunzel nennt, über alles. Da sie Angst hat, jemand könnte ihr das Kind wegnehmen, schirmt sie Rapunzel komplett von der Außenwelt ab.Rapunzel ist neugierig, will so gern andere Jugendliche treffen und sich ihren eigenen Platz in der Welt erobern. Gotel sperrt das aufmüpfige Mädchen in einen abgelegenen Turm. Erhört wird Rapunzels Klage von Prinz Thomas, der weder kämpfen noch König werden will. Er folgt der herzerwärmenden Stimme bis zum Turm, bittet Rapunzel ihre langen Haare herunterzulassen, klettert an ihnen hoch und: Es ist Liebe auf den ersten Blick! Eifersüchtig auf das junge Glück schickt Gotel Rapunzel in die Wüste. Erst nach vielen Monaten findet sich das Liebespaar wieder und kann sich über die Geburt ihrer Zwillinge freuen. Eintritt: 7 ? / 5,50 ?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Rapunzel
8,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Theaterstück für Kinder ab 6 von Katharina Schlender nach der Erzählung der Gebrüder Grimm-Badische Landesbühne, Bruchsal-Katharina Schlender (*1977) studiert zunächst Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Seit2000 arbeitet sie als freischaffende Schriftstellerin. Für ihre Texte erhält sie zahlreiche Stipendien und Preise, unter anderem den Jungendtheaterpreis Baden-Württemberg und den Kleist-Förderpreis für junge Dramatik. Katharina Schlenders moderne Adaption des bekannten Grimm-Märchens Rapunzel erzählt von Liebe, Angst und Einsamkeit. Ein poetisches und humorvolles Stück, ein Plädoyer für Zweisamkeit und Unabhängigkeit zugleich.?Ich weiß noch nicht mal, wie die Welt aussieht. Wenn ich nicht die Welt kenn?, kennt sie mich auch nicht.?Friederike und Friedrich gehen zu zweit durchs Leben. Sie sind Zwillinge. Gemeinsam schlagen sie das Buch ihrer märchenhaften Familiengeschichte auf und blicken in ihre Vergangenheit. Ihre Großmutter Grete ist unendlich traurig, sie wünscht sich ein Kind. Hochschwanger hat sie Heißhunger auf die Rapunzeln aus dem Garten ihrer Nachbarin. Gretes Mann wird von der Zauberin Gotel beim Diebstahl derselben allerdings erwischt. Nun hat Peter den Salat und Gotel fordert dafür das Neugeborene. Sie liebt das Mädchen, das sie Rapunzel nennt, über alles. Da sie Angst hat, jemand könnte ihr das Kind wegnehmen, schirmt sie Rapunzel komplett von der Außenwelt ab.Rapunzel ist neugierig, will so gern andere Jugendliche treffen und sich ihren eigenen Platz in der Welt erobern. Gotel sperrt das aufmüpfige Mädchen in einen abgelegenen Turm. Erhört wird Rapunzels Klage von Prinz Thomas, der weder kämpfen noch König werden will. Er folgt der herzerwärmenden Stimme bis zum Turm, bittet Rapunzel ihre langen Haare herunterzulassen, klettert an ihnen hoch und: Es ist Liebe auf den ersten Blick! Eifersüchtig auf das junge Glück schickt Gotel Rapunzel in die Wüste. Erst nach vielen Monaten findet sich das Liebespaar wieder und kann sich über die Geburt ihrer Zwillinge freuen. Eintritt: 7 ? / 5,50 ?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Rapunzel
9,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Theaterstück für Kinder ab 6 von Katharina Schlender nach der Erzählung der Gebrüder Grimm-Badische Landesbühne, Bruchsal-Katharina Schlender (*1977) studiert zunächst Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Seit2000 arbeitet sie als freischaffende Schriftstellerin. Für ihre Texte erhält sie zahlreiche Stipendien und Preise, unter anderem den Jungendtheaterpreis Baden-Württemberg und den Kleist-Förderpreis für junge Dramatik. Katharina Schlenders moderne Adaption des bekannten Grimm-Märchens Rapunzel erzählt von Liebe, Angst und Einsamkeit. Ein poetisches und humorvolles Stück, ein Plädoyer für Zweisamkeit und Unabhängigkeit zugleich.?Ich weiß noch nicht mal, wie die Welt aussieht. Wenn ich nicht die Welt kenn?, kennt sie mich auch nicht.?Friederike und Friedrich gehen zu zweit durchs Leben. Sie sind Zwillinge. Gemeinsam schlagen sie das Buch ihrer märchenhaften Familiengeschichte auf und blicken in ihre Vergangenheit. Ihre Großmutter Grete ist unendlich traurig, sie wünscht sich ein Kind. Hochschwanger hat sie Heißhunger auf die Rapunzeln aus dem Garten ihrer Nachbarin. Gretes Mann wird von der Zauberin Gotel beim Diebstahl derselben allerdings erwischt. Nun hat Peter den Salat und Gotel fordert dafür das Neugeborene. Sie liebt das Mädchen, das sie Rapunzel nennt, über alles. Da sie Angst hat, jemand könnte ihr das Kind wegnehmen, schirmt sie Rapunzel komplett von der Außenwelt ab.Rapunzel ist neugierig, will so gern andere Jugendliche treffen und sich ihren eigenen Platz in der Welt erobern. Gotel sperrt das aufmüpfige Mädchen in einen abgelegenen Turm. Erhört wird Rapunzels Klage von Prinz Thomas, der weder kämpfen noch König werden will. Er folgt der herzerwärmenden Stimme bis zum Turm, bittet Rapunzel ihre langen Haare herunterzulassen, klettert an ihnen hoch und: Es ist Liebe auf den ersten Blick! Eifersüchtig auf das junge Glück schickt Gotel Rapunzel in die Wüste. Erst nach vielen Monaten findet sich das Liebespaar wieder und kann sich über die Geburt ihrer Zwillinge freuen. Eintritt: 7 ? / 5,50 ?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot