Angebote zu "Über" (68 Treffer)

Kategorien

Shops

Eschelbacher:Zwei Reden über den Talmud
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.02.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Zwei Reden über den Talmud in der Synagoge in Bruchsal, Autor: Eschelbacher, Joseph, Verlag: Hansebooks, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 52, Informationen: Paperback, Gewicht: 86 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Über den Dächern von Bruchsal / Above the roofs...
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Über den Dächern von Bruchsal / Above the roofs of Bruchsal ab 9.9 € als gebundene Ausgabe: Die Geschichte des Hotels Scheffelhöhe / The History of the Hotel Scheffelhöhe. Aus dem Bereich: Bücher, English, International, Gebundene Ausgaben,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Rapunzel
9,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Theaterstück für Kinder ab 6 von Katharina Schlender nach der Erzählung der Gebrüder Grimm-Badische Landesbühne, Bruchsal-Katharina Schlender (*1977) studiert zunächst Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Seit2000 arbeitet sie als freischaffende Schriftstellerin. Für ihre Texte erhält sie zahlreiche Stipendien und Preise, unter anderem den Jungendtheaterpreis Baden-Württemberg und den Kleist-Förderpreis für junge Dramatik. Katharina Schlenders moderne Adaption des bekannten Grimm-Märchens Rapunzel erzählt von Liebe, Angst und Einsamkeit. Ein poetisches und humorvolles Stück, ein Plädoyer für Zweisamkeit und Unabhängigkeit zugleich.?Ich weiß noch nicht mal, wie die Welt aussieht. Wenn ich nicht die Welt kenn?, kennt sie mich auch nicht.?Friederike und Friedrich gehen zu zweit durchs Leben. Sie sind Zwillinge. Gemeinsam schlagen sie das Buch ihrer märchenhaften Familiengeschichte auf und blicken in ihre Vergangenheit. Ihre Großmutter Grete ist unendlich traurig, sie wünscht sich ein Kind. Hochschwanger hat sie Heißhunger auf die Rapunzeln aus dem Garten ihrer Nachbarin. Gretes Mann wird von der Zauberin Gotel beim Diebstahl derselben allerdings erwischt. Nun hat Peter den Salat und Gotel fordert dafür das Neugeborene. Sie liebt das Mädchen, das sie Rapunzel nennt, über alles. Da sie Angst hat, jemand könnte ihr das Kind wegnehmen, schirmt sie Rapunzel komplett von der Außenwelt ab.Rapunzel ist neugierig, will so gern andere Jugendliche treffen und sich ihren eigenen Platz in der Welt erobern. Gotel sperrt das aufmüpfige Mädchen in einen abgelegenen Turm. Erhört wird Rapunzels Klage von Prinz Thomas, der weder kämpfen noch König werden will. Er folgt der herzerwärmenden Stimme bis zum Turm, bittet Rapunzel ihre langen Haare herunterzulassen, klettert an ihnen hoch und: Es ist Liebe auf den ersten Blick! Eifersüchtig auf das junge Glück schickt Gotel Rapunzel in die Wüste. Erst nach vielen Monaten findet sich das Liebespaar wieder und kann sich über die Geburt ihrer Zwillinge freuen. Eintritt: 7 ? / 5,50 ?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Rapunzel
9,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Theaterstück für Kinder ab 6 von Katharina Schlender nach der Erzählung der Gebrüder Grimm-Badische Landesbühne, Bruchsal-Katharina Schlender (*1977) studiert zunächst Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Seit2000 arbeitet sie als freischaffende Schriftstellerin. Für ihre Texte erhält sie zahlreiche Stipendien und Preise, unter anderem den Jungendtheaterpreis Baden-Württemberg und den Kleist-Förderpreis für junge Dramatik. Katharina Schlenders moderne Adaption des bekannten Grimm-Märchens Rapunzel erzählt von Liebe, Angst und Einsamkeit. Ein poetisches und humorvolles Stück, ein Plädoyer für Zweisamkeit und Unabhängigkeit zugleich.?Ich weiß noch nicht mal, wie die Welt aussieht. Wenn ich nicht die Welt kenn?, kennt sie mich auch nicht.?Friederike und Friedrich gehen zu zweit durchs Leben. Sie sind Zwillinge. Gemeinsam schlagen sie das Buch ihrer märchenhaften Familiengeschichte auf und blicken in ihre Vergangenheit. Ihre Großmutter Grete ist unendlich traurig, sie wünscht sich ein Kind. Hochschwanger hat sie Heißhunger auf die Rapunzeln aus dem Garten ihrer Nachbarin. Gretes Mann wird von der Zauberin Gotel beim Diebstahl derselben allerdings erwischt. Nun hat Peter den Salat und Gotel fordert dafür das Neugeborene. Sie liebt das Mädchen, das sie Rapunzel nennt, über alles. Da sie Angst hat, jemand könnte ihr das Kind wegnehmen, schirmt sie Rapunzel komplett von der Außenwelt ab.Rapunzel ist neugierig, will so gern andere Jugendliche treffen und sich ihren eigenen Platz in der Welt erobern. Gotel sperrt das aufmüpfige Mädchen in einen abgelegenen Turm. Erhört wird Rapunzels Klage von Prinz Thomas, der weder kämpfen noch König werden will. Er folgt der herzerwärmenden Stimme bis zum Turm, bittet Rapunzel ihre langen Haare herunterzulassen, klettert an ihnen hoch und: Es ist Liebe auf den ersten Blick! Eifersüchtig auf das junge Glück schickt Gotel Rapunzel in die Wüste. Erst nach vielen Monaten findet sich das Liebespaar wieder und kann sich über die Geburt ihrer Zwillinge freuen. Eintritt: 7 ? / 5,50 ?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Rapunzel
7,55 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Theaterstück für Kinder ab 6 von Katharina Schlender nach der Erzählung der Gebrüder Grimm-Badische Landesbühne, Bruchsal-Katharina Schlender (*1977) studiert zunächst Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Seit2000 arbeitet sie als freischaffende Schriftstellerin. Für ihre Texte erhält sie zahlreiche Stipendien und Preise, unter anderem den Jungendtheaterpreis Baden-Württemberg und den Kleist-Förderpreis für junge Dramatik. Katharina Schlenders moderne Adaption des bekannten Grimm-Märchens Rapunzel erzählt von Liebe, Angst und Einsamkeit. Ein poetisches und humorvolles Stück, ein Plädoyer für Zweisamkeit und Unabhängigkeit zugleich.?Ich weiß noch nicht mal, wie die Welt aussieht. Wenn ich nicht die Welt kenn?, kennt sie mich auch nicht.?Friederike und Friedrich gehen zu zweit durchs Leben. Sie sind Zwillinge. Gemeinsam schlagen sie das Buch ihrer märchenhaften Familiengeschichte auf und blicken in ihre Vergangenheit. Ihre Großmutter Grete ist unendlich traurig, sie wünscht sich ein Kind. Hochschwanger hat sie Heißhunger auf die Rapunzeln aus dem Garten ihrer Nachbarin. Gretes Mann wird von der Zauberin Gotel beim Diebstahl derselben allerdings erwischt. Nun hat Peter den Salat und Gotel fordert dafür das Neugeborene. Sie liebt das Mädchen, das sie Rapunzel nennt, über alles. Da sie Angst hat, jemand könnte ihr das Kind wegnehmen, schirmt sie Rapunzel komplett von der Außenwelt ab.Rapunzel ist neugierig, will so gern andere Jugendliche treffen und sich ihren eigenen Platz in der Welt erobern. Gotel sperrt das aufmüpfige Mädchen in einen abgelegenen Turm. Erhört wird Rapunzels Klage von Prinz Thomas, der weder kämpfen noch König werden will. Er folgt der herzerwärmenden Stimme bis zum Turm, bittet Rapunzel ihre langen Haare herunterzulassen, klettert an ihnen hoch und: Es ist Liebe auf den ersten Blick! Eifersüchtig auf das junge Glück schickt Gotel Rapunzel in die Wüste. Erst nach vielen Monaten findet sich das Liebespaar wieder und kann sich über die Geburt ihrer Zwillinge freuen. Eintritt: 7 ? / 5,50 ?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Zwei Reden über den Talmud in der Synagoge in B...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Reden über den Talmud in der Synagoge in Bruchsal ab 12.9 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Das Sparschwein
23,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mittwoch, 24. Juni 202020.30 Uhr, Kurgarten (bei schlechter Witterung Theater im Kurhaus)open airDas SparschweinKomödie von Eugène Labiche-Badische Landesbühne, Bruchsal-Eugène Labiche (1815-1888) stammt aus einem wohlhabenden Elternhaus, studiert Jura und macht Bildungsreisen nach Italien. 1837 entsteht sein erstes Stück - es ist der Beginn einer 40jährigen, äußerst lukrativen Karriere im Dienste der bürgerlichen Unterhaltung. Labiche schreibt alleine, oder in Zusammenarbeit mit anderen Autoren, 174 Lustspiele Possen und Vaudevilles.Was? Ich habe es geahnt. Wir sind in einem Sündenpfuhl gelandet!Eine Pokerrunde in der französischen Provinz: Der Feuerwehrkommandant, seine Schwester Léonida, seine Tochter Blanche, der Bauer Colladan, der örtliche Apotheker Cordenbois und der junge Notar Félix zahlen regelmäßig in ein Sparschwein ein. Das ist nun voll und man überlegt demokratisch, was man mit dem Geld anfangen könnte. Léonida gelingt es, per Abstimmung ihre Idee durchzusetzen: Ein Ausflug nach Paris soll es sein; allerdings (zumindest bei ihr) nicht ohne Hintergedanken! Seit drei Jahren gibt Léonida eine Kontaktanzeige auf, und nun endlich hat sich ein Heiratsvermittler gemeldet und macht ihr Hoffnung auf ein Rendezvous in der Hauptstadt. Also machen sich die Provinzler schon am nächsten Morgen auf den Weg. In der Metropole angekommen, manövrieren sie sich von einem Missgeschick ins nächste. Zu guter Letzt werden sie auch noch verhaftet, von Kommissar Béchut verhört und in die Haftanstalt überstellt. Auf dem Weg dorthin gelingt ihnen die Flucht in das Etablissement des zwielichtigen Heiratsvermittlers Cocarel. Léonida wird dort bereits erwartet,? Cocarel stellt ihr einen heiratswilligen Kandidaten in Aussicht, einen charmanten jungen Mann in gehobener Position - bei dem handelt es sich allerdings um niemand anderen als Kommissar Béchut! Hals über Kopf fliehen die Freunde in die Pariser Nacht, die sie -völlig pleite und erschöpft- auf einer Baustelle verbringen müssen. Erst als Félix, der am Tag zuvor den Zug verpasst hat, sie morgens findet, scheint die Pechsträhne überwunden,?Eintritt: 20 ? (freie Platzwahl!)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Kleine Geschichte der Stadt Bruchsal
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtzeitig zum Jubiläumsjahr gibt es wieder eine Stadtgeschichte von Bruchsal. Thomas Adam, Museumsleiter in Bruchsal, gibt einen knappen und durchaus unterhaltsamen Überblick über die wechselvolle Geschichte des ehemaligen Bischofssitzes. 750 Jahre lang unterstand die Stadt der Herrschaft der Bischöfe von Speyer und war auch immer wieder Schauplatz heftiger kriegerischer Auseinandersetzungen. Das Erbe der Speyerer Bischöfe ist noch heute überall in der Stadt präsent und ihr Barockschloss dominiert nach wie vor das Stadtbild.Der handliche Band ist mit zeitgenössischen Gemälden, Zeichnungen und Stadtansichten liebevoll illustriert.Aus dem Inhalt: Geltung und Selbstverständnis einer Stadt; Bevor es Bruchsal gab; Königshof; Bischofsstadt; Im Zeitalter der Glaubensspaltung; Ein Jahrhundert Krieg; Hauptstadt für achtzig Jahre; Das Hochstift im Herbst; Die Säkularisation und ihre Folgen; Revolution und Einzelhaft; Eine katholische Großstadt?; Vom Kaiserreich nach Weimar; Diktatur; Neubeginn; Suche nach modernem Selbstverständnis

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Kleine Geschichte der Stadt Bruchsal
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtzeitig zum Jubiläumsjahr gibt es wieder eine Stadtgeschichte von Bruchsal. Thomas Adam, Museumsleiter in Bruchsal, gibt einen knappen und durchaus unterhaltsamen Überblick über die wechselvolle Geschichte des ehemaligen Bischofssitzes. 750 Jahre lang unterstand die Stadt der Herrschaft der Bischöfe von Speyer und war auch immer wieder Schauplatz heftiger kriegerischer Auseinandersetzungen. Das Erbe der Speyerer Bischöfe ist noch heute überall in der Stadt präsent und ihr Barockschloss dominiert nach wie vor das Stadtbild.Der handliche Band ist mit zeitgenössischen Gemälden, Zeichnungen und Stadtansichten liebevoll illustriert.Aus dem Inhalt: Geltung und Selbstverständnis einer Stadt; Bevor es Bruchsal gab; Königshof; Bischofsstadt; Im Zeitalter der Glaubensspaltung; Ein Jahrhundert Krieg; Hauptstadt für achtzig Jahre; Das Hochstift im Herbst; Die Säkularisation und ihre Folgen; Revolution und Einzelhaft; Eine katholische Großstadt?; Vom Kaiserreich nach Weimar; Diktatur; Neubeginn; Suche nach modernem Selbstverständnis

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot